Michelle Kawaletz


Philologin, Literaturwissenschaftlerin und Polyglottin. Sie studiert Iberoamerikanistik und Slawistik mit den Schwerpunkten Übersetzung, Sprachentdeckung und Kulturförderung. In ihrer Freizeit widmet sie sich der Musik, dem Sport, dem Theater und dem Reisen. Sie arbeitet mit der lokalen polnischen Gemeinschaft zusammen und engagiert sich für wohltätige Zwecke.

Koordinator:

Klaudia Buda-Legiecka

 

Tänzerin und Master of Choreography seit 2021, Sport- und Freizeitlehrerin, Lehrerin für Jazz, Contemporary und Modern Dance. Camp-Erzieherin, Fitness-Lehrerin, Personal Trainerin und Ernährungsberaterin, Trainerin für Pilates, TRX und andere Techniken. In ihrer Freizeit widmet sie sich dem Segeln und der Musik.

Sylwia Kadej


Künstlerin aus Leidenschaft und von Beruf, obwohl sie es vorzieht, sich als Handwerkerin zu bezeichnen. Filmausstatterin von Beruf, fasziniert vom Kostümfilm. Möbel- und Innenarchitektin, Grafikerin und Fotografin. In ihrer Freizeit widmet sie sich dem Scouting, der Ausbildung neuer Teammitglieder und verbringt ihre Abende mit Brettspielen.

Olaf Józefoski
 
Künstler, Sozialaktivist, Performer, Schauspieler, Coach und philosophischer Berater.
Absolvent eines individuellen interdisziplinären Studiums, Master-Abschluss in Kulturwissenschaften, Heilpädagogik und philosophischer Beratung und Coaching. Präsidentin der Free Tea Association, die im Bereich Ökologie und Umweltschutz aktiv ist, insbesondere in der Zero-Waste- und Sharing-Economy-Bewegung. Seit 18 Jahren in vielen NGOs als Ausbilderin, Koordinatorin von Aktivitäten und Freiwillige tätig. Schauspieler in vielen Gruppen und Theaterprojekten seit 15 Jahren, Gewinner mehrerer Preise für die beste Aufführung und das beste Monodrama beim nationalen Rezitationswettbewerb in Katowice. Gewinner des Titels "Local Hero" und Koordinator des Jahres in der Woiwodschaft Schlesien.

Małgorzata Gajdemska

 

Darstellende Künstlerin, im Bereich Choreografie, Tanz, Theater, somatische Praktiken und Stimmarbeit tätig. 
Sie beschäftigt sich auch mit Tanzfilmen und realisiert interdisziplinäre Projekte, die Bewegung und audiovisuelle Kunst verbinden.
Tanz- und Theaterpädagogin, Trainerin für interkulturelle Projekte, Spezialistin für Drama Methode (engl. Applied Drama), mit über 20 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Autorin inklusiver Projekte, darunter mit Geflüchteten, Menschen mit alternativen motorischen Fähigkeiten, gehörlosen und blinden Menschen.
Eine Liebhaberin von Kino, Literatur, amerikanischem Rap, Bergen und gutem Essen!

Tłumacz:

Joanna Witelus

 

Konferenzdolmetscherin und beeidigte Übersetzerin für Deutsch und Französisch, 

Seit ihrem Abschluss an der Jagiellonen-Universität in Krakau hat sie auch als Trainerin für interkulturelle Bildung mit polnisch-deutsch-französischen Gruppen gearbeitet.
Da sie von Fremdsprachen fasziniert ist, hat sie aus Langeweile Japanisch, Türkisch und Russisch gelernt.

Sie ist Mutter der sechsjährigen Marysia und der dreijährigen Pola.

In ihrer Freizeit macht sie Yoga, segelt, fährt Ski und reist. Sie ist ein echter Bücherwurm und eine Kinoliebhaberin, 

und versucht, literarische und filmische Werke in ihren Originalsprachen zu bewundern.

Gesangs- und Instrumentalworkshop:

Katarzyna Róża Chojnacka

 

Kulturanimatorin, Gitarren- und Klavierlehrerin, Rhythmikerin, Sängerin, Pädagogin, Theaterpädagogin.

EINLADUNG
 
 Deutsch-Polnische Talentakademie auf der Burg Schwaneck bei München vom 14.02. bis 18.02.2024
 
Du bist zwischen 6 und 16 Jahren alt und interessierst dich für Kunst, Musik, Theater oder Gesang? Du möchtest neue Freunde aus anderen Ländern kennenlernen und deine Talente entfalten? Dann bist du bei der deutsch-polnischen Talentakademie genau richtig!
 
In dieser einzigartigen Begegnung hast du die Möglichkeit, deine Kreativität in verschiedenen Kunstformen auszudrücken und dich mit Gleichaltrigen aus Deutschland und Polen zu vernetzen. Gemeinsam lernt ihr neue Techniken und arbeitet an spannenden Projekten. Dabei könnt ihr euch gegenseitig inspirieren und voneinander lernen.
 
Neben der künstlerischen Förderung steht auch der kulturelle Austausch im Mittelpunkt der Akademie. Ihr lernt über die Geschichte, die Kultur und die Sprache der beiden Länder und könnt euch über eure eigenen Erfahrungen austauschen.
 
Bei der Talentakademie kannst du:
Deine Talente entdecken und weiterentwickeln
Neue Freunde aus anderen Ländern kennenlernen
Über Grenzen hinweg kommunizieren und zusammenarbeiten
Neue Perspektiven gewinnen und deine Persönlichkeit stärken
Die Talentakademie ist eine einmalige Gelegenheit, deine Talente zu entfalten und deine Persönlichkeit zu entwickeln.
 
Also worauf wartest du noch? Melde dich jetzt an!
 
Anmeldeformular:
 
 

Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Tun. Praktisch nebenbei schulen die Teilnehmenden dabei ihre soziale sowie interkulturelle Kompetenz.

Im geschützten Rahmen der Begegnung lernen die Kinder und Jugendlichen Offenheit für und Toleranz gegenüber Menschen aus dem Nachbarland, werden neugierig auf die fremde Sprache, erleben bewusst kulturelle Unterschiede und wie man mit ihnen umgehen kann.

Durch das Projekt entwickeln sie außerdem ihre Talente in verschiedenen Workshops (Musik, Gesang, Theater, bildende Kunst, Zirkus, Sport) (weiter) und lernen von- und miteinander.

 

Bei verschiedenen Workshops können die Teilnehmer zeigen, was in ihnen steckt oder mal etwas ganz Neues ausprobieren! Jede Menge Spiele, Spaß und gute Laune!

 

Januar/Anfang Februar findet ein Vorbereitungstreffen für die Eltern und die teilnehmenden statt.

 

Und unter dem Link können Sie ansehen, wie die Talentakademie im Februar 2023 in München war: https://fb.watch/jpfoA4t3Yg/

 

Unkostenbeitrag:

115 Euro für Kinder und Jugendliche  aus Bayern 
200 Euro außerhalb Bayerns

für 5 Tage für das Programm inkl.

 

Übernachtung und Vollpension  im schönen  Bildungszentrum Burg Schwaneck 

bei München:

 https://www.burgschwaneck.de/jugendherberge/seminar-und-tagungsraeume

 

Ermäßigung für Geschwister! Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Teilnehmer aus Deutschland begrenzt! 
 
 
Mehr Infos beim Verein InKontakt e.V. unter:
info@inkontakt-leipheim.com 
 
Koordination: Klaudia Buda-Legiecka
info@inkontakt-leipheim.com

Polnisch-Deutsche Verein in Leipheim.

info@inkontakt-leipheim.com

Leipheim

Abonnieren Sie den Newsletter

Twój e-mail:
Senden
Senden
Formularz został wysłany — dziękujemy.
Proszę wypełnić wszystkie wymagane pola!

Fotogalerie

 

 

 

Datenschutz

Über uns